MRF TYRE CUP 2021

Herzlich Willkommen zum MRF-TYRE CUP bei der CST Trophy


AUF EIN WORT ZU MRF UND DEM SEMI-SLICK:

Die wenigsten werden den Semi-Slick der Marke MRF bisher kennen. Wir kannten diesen Reifen auch nicht und haben von MRF einen Satz Testreifen erhalten um festzustellen ob dieser Reifen wettbewerbsfähig ist. Dazu haben wir die Größen 195/50/15 sowie 225/45/16, passend für eine Lotus Elise S1 test gefahren.

 

 

Diese Reifen wurden auf 5 verschiedenen S1 Elisen und derer Fahrer getestet und für absolut "griffig" beurteilt. Es war ein erstaunlich gutes Fazit was wir nach dem Slalom-Test gezogen hatten. Es gab in gewissen Bereichen leicht unterschiedliche Auffassungen, aber dennoch lautete der erste Eindruck "top".

 

Der "ZTR" braucht vielleicht im kalten Zustand ein bisschen länger als der bisherige Favorit Kumho V70A zum warm werden, dennoch punktete der MFR gerade bei längeren Stints. Seine steife Seitenflanke, die ein sehr genaues Einlenken und Handling zu lies gefiel auf Anhieb. Die außen- und Strecken-Temperaturen betrugen. ca. 14 Grad (Außentemperatur), also recht kalt. Es könnte also sein, das der MRF gerade bei heißen Außentemperaturen genau die richtige Mischung ist, wo ein Kumho soft, vielleicht als weicherer Reifen schon das schmieren anfängt. 

 

Auch Komo-Tec hatte eine Test-Session mit dem MRF Semi-Slick auf einer V6 Exige und war wohl sehr angetan.

 

Es gilt also für jeden selbst aus zu testen wie er mit dem neuen MRF Reifen, der übrigens auch mit Siegen gekrönt, bei Asphalt Prüfungen bei der FIA Rallye Meisterschaft mit noch steiferer Flanke als "ZTA" eingesetzt wird. Und welche bessere Challenge gibt es für CST-Fahrer, als diesen in einer wahren Slalom-Challenge zu Fahren und diesen Semi-Slick auf Herz und Nieren zu testen. Das ausgesetzte Preisgeld von MRF Motorsport Tyres Deutschland mit den Sach- und Geld-Preisen und dem Einkaufsrabatt sind sicherlich ein weiterer Ansporn. Es wird sehr spannend sein unter gleich bereiften Kontrahenten am Ende der Saison ganz vorne im MRF CUP bei der CST Trophy zu landen.

 

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

MRF Tyres Deutschland schreibt für die CST Trophy ein MRF Tyres Cup aus. Dieser ist mit 1000 EUR Preisgeld, Pokalen und Sachpreisen in Form von MRF Reifen ausgeschrieben.

 

Teilnehmen können alle Fahrer der Klasse 2 und 3.

 

Leider konnte für die Seven-Fahrer keine MRF-Meisterschaft ausgeschrieben werden, weil hierzu schlichtweg die unterschiedlichsten Reifengrößen nicht vorhanden sind.

 

Zur Teilnahme sind alle Fahrer berechtigt, welche Ihre Slalom-Rennläufe bei der CST Trophy auf MRF-Semi-Slicks "ZTR" der Mischung soft auf Ihren Fahrzeugen fahren und diese Reifen bei MRF Motorsport Tyres Deutschland bestellt haben.

 

Bestellen kann die Reifen über die CST-Trophy jeder.

Jeder Teilnehmer, der bei der CST-Trophy für die Saison 2021 eingeschrieben ist bekommt bei MRF Deutschland nochmals 10% auf den gekauften Reifensatz. Die Prozente erhält der Teilnehmer sobald er die Einschreibung an die CST über die Homepage und das Einschreibeformular übersendet- und die Einschreibegebühr bezahlt hat.

 

Eine Liste des Herstellers für die Semi-Slicks die wohl bei der CST eingesetzt werden würden ist schon mit den Verkaufs-Preisen für die MRF CUP Teilnehmer zusammen gestellt worden. Von diesen Verkaufspreisen erhalten die CST-Fahrer nochmals 10% Nachlass.

 

Der MRF CUP wird nach dem üblichen CST-Reglement ausgefahren. Die Teilnehmer beider Klassen fahren ganz normal in Ihrer Klassenwertung 1 oder 2. Für die herausgefahrenen Platzierungen gibt es nach Punkte die so in einer gesonderte MRF CUP Wertung ausgewiesen werden. So tritt jeder gegen jeden an. Die Streichergebnisse erfolgen nach CST-Jahreswertung. Sonderregelungen wegen höherer Gewalt wie bsp. Covid müssen akzeptiert werden. Wie immer gilt auch hier, die Sieg-Preise können nicht beim Veranstalter der CST eingeklagt werden. Die Preise werden von  MRF Motorsport Tyres Deutschland gestiftet.

 

Jeder MRF-Teilnehmer muss zu jeder Veranstaltung MRF-Aufkleber an seinem Fahrzeug platziert haben. Die Zustimmung auch für die werbliche Nutzung von Foto- und Filmaufnahmen etc. erteilt der Teilnehmer durch seine Teilnahme-Einschreibung der CST, bzw. MRF Motorsport Tyres Deutschland, Herrn Manfred Theisen. Die Aufkleber sind zu den Renn- und auch Trainingsläufen an der Front rechts und links, sowie einfach am Heck zu platzieren. Sollten keine Aufkleber platziert sein gibt es Punktabzug (2 Punkte pro Aufkleber, pro Rennveranstaltungstag) in der MRF-WERTUNG. Beispiel ein Fahrer hat keine Aufkleber bei Hockenheim Event am Fahrzeug, dann verliert er 6 Punkte vom eingefahrenen Ergebnis an diesem Tag. Fehlt nur ein Aufkleber sind das 2 Punkte die zum Abzug gebracht werden. Die Aufkleber werden von  MRF Motorsport Tyres Deutschland gestellt.

 

 

PREISVERGABE MRF CUP 2021:

SIEGER: 500 EUR und Pokal

ZWEITER: 300 EUR und Pokal

DRITTER: 200 EUR und Pokal

VIERTER: Pokal

usw.

 

ACHTUNG CST-Rookies! 

Alle sind herzlich eingeladen am MRF Tyres Cup teilzunehmen. Für die Rookies, das sind alle Neueinsteiger, die bei der CST-Trophy noch nie eingeschrieben waren und den MRF-Semi-Slick  "ZTR" soft fahren, werden zusätzlich

ein Satz MRF Semi-Slicks-Vorderreifen "ZTR" für die Vorderachse

Ihres Fahrzeuges als Sieg-Preis ausgeschrieben.

 

Die Bestellung der Reifen erfolg direkt über  MRF Motorsport Tyres Deutschland.

Ansprechpartner ist:

 

Hier bitte angeben, das Ihr bei der CST-Trophy eingeschrieben seid.

Die Einschreibung und Zahlung der CST Jahresgebühr muss erst erfolgt sein um von den Sonderpreisen der CST Teilnehmer profitieren zu können.

 

MRF Motorsport Tyres Deutschland.

Manfred Theisen

64823 Groß-Umstadt

Tel. 0176-40798821

Mail: info@mrfmotorsporttyres.de

https://mrfmotorsporttyres.de

 

 



Download
DOWNLOAD PDF MRF-CUP REIFENLISTE
MRF REIFEN für CST FAHRZEUGE Range.pdf
Adobe Acrobat Dokument 386.5 KB