9. SEPTEMBER 2018

RENNLAUF 15 + 16, SUPERSLALOM BAYREUTH

AM SONNTAG, den 9. September startet die CST zum ersten male beim Superslalom in Bayreuth. Die CST-Truppe erwartet ein schnelles und großartiges Slalom Event.

 

Wie bei jeder CST-Veranstaltung haben wir auch hier zwei komplette Slalom-Rennläufe mit jeweis einem Trainingslauf und zwei Wertungsläufen.

 

Da dies eine NAVC-Veranstatlung ist wird hier für die Tageswertung anders als bei DMSB-Veranstatlungen, also wie gewohnt für die Pokalwertung gewertet. Hier zählt einzig und allein der schnellste Wertungslauf, der beiden gefahrenen Läufe.

 

Für die CST-Interne Punkte-Wertung werden wieder beide Rennläufe zusammen gezogen.

 

Im zweiten Rennen des Tages starten wir im Rahmen des Gleichmäßigkeitskeitslaufes. Hier wird für die Tageswertung die geringste Zeitdifferrenz zwischen den beiden gefahrenen Läufen mit Pokalen belohnt. Für die CST-Interne Wertung werden aber beide Rennläufe wieder als Schnelligkeitsläufe gewertet. Also beide Rennläufe in der Addition.

 

Damit die CST-Truppe zusammen startet, haben wir alle Fahrzeuge in die Klasse 15 (Formelklasse) zusammengezogen.

 

Anvisierter Start ist vom Veranstalter ca. 14.30 Uhr.

Der zweite Rennlauf wird direkt im Anschluss ausgetragen.

 

 

Gaststarter sind hier ebenfalsl herzlich willkommen. Beim NAVC gibt es die Möglichkeite für nur 8,00 EUR eine Tageslizenz zu erwerben.

 

Es ist für die CST keine Vornennung erforderlich, Man freut sich auf uns und wir müssen beim Nennbüro Nur Klasse 15 angeben.

Vergesst aber nicht den GLM-Lauf zu nennen.

 

ANFAHRT:

FLUGPLATZ BAYREUTH

95463 Bindlach

 

Keep Racing!