2018

Seit der Saison 2013 wird es drei Gruppenwertungen geben sowie eine GESAMTWERTUNG. Hier werden alle Ergebnisse von allen Fahrern geführt.

 

Gruppen- und Gesamtsieger ist der Fahrer mit den meisten Punkten.

Daraus ergeben sich die Unterwertungen für: 

 

- Sieger Klasse 3 (siehe Reglement) 

 

- Sieger Klasse 2 (siehe Reglement) 

 

- Sieger Klasse 1 (siehe Reglement) 

 

Die Klassensieger 2018 gewinnen einen Retro-Motorsport Jet-Helm von Black Forest Lotus im Wert von ca. 300 EUR. Das Design ist wählbar nach verfügbaren Modellen und Größen im Oktober 2018.

 

- SONDERWERTUNG XL 

Gedacht für Lotus Exige V6, Lotus Evora, KTM X-Bow, Porsche 911 etc.

 

- den ROOKIE OF THE YEAR. 

Neueinsteiger unter sich, egal welches Fahrzeug. 

  

- den SEVEN-IG CHAMPION. 

Wer ist der schnellste ohne jegliches Streichergebnis 

Der Fahrer muss Mitglied bei der SEVEN-IG sein. 

Gesonderte Pokalwertung von der SEVEN-IG

 

und die ehrenvollste Auszeichung

- CST CHAMPION 2018

MEISTER ALLER KLASSEN UND DER SAISON

 

DER GESAMTSIEGER GEWINNT EINEN INDIVIDUELLEN WINNERS-CHAIR MIT SEINEM NAMEN. Wie die Boliden mit denen er gewonnen wird, ist er aus Aluminium. Wetterfest wie Fahrer und Fahrzeug und ebenso ein Mitglied des Lightweight-Gedankens. Ganz 20, wie unsere Trophy. Nur 3,5 Kilo wiegt der zu huldigende Liegestuhl. Verschiedenen Sitz und Liegepositionen sind einstellbar und das Polyester Gewebe lässt sich sogar im Schonwaschgang waschen. So, wie unsere Lieblinge auf vier Rädern.

Sowie einige witzige Sachpreise aus Olafs-CST-Welt (rechts). Diese Sondertitel und Trophäen treffen den Teilnehmer überraschend und unerwartet.


AMTIERENDER CST-CHAMPION 2017

und Klassensieger KLASSE 3, sowie Seven-IG Champion,

Boris Hott (rechts)

 

per "klick" vergrößerbar
per "klick" vergrößerbar

 Klassensieger KLASSE 2, Konstantin Hager (links)

 

 Klassensieger KLASSE 1 Gerd Reusch (rechts)